M.A.i innovative automation bietet mit über 230 Mitarbeitern Automationslösungen für den weltweiten Sondermaschinenbau. Auf 7.500 Quadratmetern Produktionsfläche im bayerischen Kronach-Neuses setzt das mittelständische Unternehmen komplexe Projekte um, beispielsweise bei Montageprozessen oder der Automation für die Kunststoffverarbeitung.

 WLAN-Optimierung in zwei Tagen

Die Optimierung der WLAN-Infrastruktur in der weitläufigen Fertigungshalle wurde zu Beginn als Projektziel definiert. Aufgrund des gewachsenen Netzwerks und der Herausforderungen im Produktionsbereich konnte stellenweise kein 5-GHz-Bandbereich gewährleistet werden. Das Unternehmen sah daher vor, die Performance durch zusätzliche Access Points von Sophos zu verbessern. 

Unser Leitsatz: Wir empfehlen nichts, von dem wir nicht selbst überzeugt sind

Der erste Weg für uns bestand nicht in der sofortigen Beschaffung der zusätzlichen APs, sondern in einer vorgelagerten Netzwerkausleuchtung in der Fertigungshalle. Unser Netzwerkexperte verschaffte sich zusammen mit Rick Eitemüller und dem IT-Team vor Ort einen Überblick und stellte Messungen der Signalbereiche an.

Ausleuchtung und Umsetzung mit minimalem Zeit- und Personalaufwand

In der zweitägigen Ausleuchtung und Dokumentation sowie im Gespräch mit der IT-Abteilung von M.A.i wurden deutliche Verbesserungen mit minimalen Zeit- und Personalressourcen umgesetzt. Durch die Signalmessungen wurde unter anderem festgestellt, inwieweit die Stahlträger das Signal beeinflussen und wo Änderungen notwendig und alternative Platzierungen der Access Points möglich sind.

Die kalkulierten Investitionskosten für die neuen Access Points wurden deutlich gesenkt. Statt der großen Aufstockung reichten wenige neue Sophos Access Points. Diese konnten problemlos in die bereits optimierte Netzwerkinfrastruktur integriert werden. 

Langfristig gute Performance durch Beratung

Unser Fazit: Investitionen sind keine Patentlösung für eine ideale WLAN-Infrastruktur! Unsere Erfahrung zeigt, dass die gezielte Beratung mit dem richtigen IT-Partner effizienter sein kann. Zudem lassen sich Fehlinvestitionen vermeiden und Budget einsparen, das dann für andere Projekte zur Verfügung steht.

Mit uns können Sie eine realistische und fundierte Einschätzung Ihres Projektvorhabens erwarten. Dabei bleiben wir unseren Leitsätzen treu und denken mit Ihnen an eine langfristige Ausrichtung Ihrer IT mit notwendigen Anpassungen statt Zukäufe ohne Beratung abzuwickeln.

Sie haben Fragen zum Networking oder zu unseren Projekten?

Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne zu Ihren Projektvorhaben!

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.